zurück
25. NZW - Programm

vorläufiges Kongressprogramm - Stand 08. September 2016

Vorträge Workshops PTA-Tagung Oralia Initiative ESOP Short Lecture Session


Freitag, den 20.01.2017 - Zertifikatskurse der DGOP
Uhrzeit Veranstaltung Referent Ort
09.00-13.00 Zertifikatskurse der DGOP - Aseptisches Arbeiten




Freitag, den 20.01.2017 - Workshops
Uhrzeit   Veranstaltung Referent Ort
11.00-12.30   Interaktiver Workshop -
Was Sie schon immer mal zu Zytostatika fragen wollten
mehr Info »
Jürgen Barth Gießen
11.00-12.30   Mikrobiologische Validierung

Jürgen Maurer

Frankfurt
11.00-12.30  

Mikronährstoffe in der onkologischen Intervention
mehr Info »

Uwe Gröber

Essen

11.00-12.30   Spill Management -
Vorsichtsmaßnahmen beim Reinigen von Verschüttungen
Ludwig Metz
Dr. Dieter Hübl
München
Berlin


Freitag, den 20.01.2017 - Workshops
Uhrzeit   Veranstaltung Referent Ort
14.00-18.00   Medizinische Mikrobiologie für die Zytostatika- Herstellung Anja Kempe
N.N.
Greifswald



Freitag, den 20.01.2017 - Vorträge
Uhrzeit Veranstaltung Referent Ort
13.00 Begrüßung/ Grußworte    
13.00 25 Jahre NZW - Wo kommen wir her? Wo gehen wir hin? diverse  
14.15–15.00 Orale Krebstherapie – sind wir/ist unser Gesundheitssystem vorbereitet? N.N.
15.00–15.30 Pädiatrische Onkologie Prof. Dr. Martin Schrappe Kiel
17.00-17.30 Verordnungsfähigkeit von Trink- und Sondennahrung

Prof. Dr. Roland Radziwill

Fulda

17.30-18.30 Festvortrag: Freddie Mercury - Ein Leben mit AIDS

Prof. Dr. Theodor Dingermann

Frankfurt/ Main


18.30-20.30 Uhr "Empfang in der Industrieausstellung"

Samstag, den 21.01.2017 - Vorträge PTA-Tagung
Uhrzeit Veranstaltung Referent Ort
08.35-8.50 15 Jahre PTA Kongress
Klaus Meier Soltau
08.50-9.05 PTA damals und heute Dr. Gisela Sproßmann- Günther Berlin
9.05-10.30 Darmkarzinome
Dr. Michael Rieger
Dr. Tilman Schöning
Darmstadt
Heidelberg


Samstag, den 21.01.2017 - Workshops PTA-Tagung
Uhrzeit Veranstaltung Referent Ort
11.00-12.30   Parentale Ernährung
Kinder und Erwachsene - Basic Workshop
N.N.  
    Pumpen und andere Hilfsmittel zur
Applikation/Herstellung von Zytostatika

Mathias Nietzke


Dortmund


Samstag, den 21.01.2017 - Hauptvorträge
Uhrzeit Veranstaltung Referent Ort
11.00-12.00 Berufspolitisches Forum - Neues aus Berlin
N.N.

12.00-13.00 Neue Arzneistoffe 2016

Jürgen Barth

Gießen


Samstag, den 21.01.2017 - Workshops
Uhrzeit   Veranstaltung Referent Ort
9.00-10.30   Anerkennung und Kritik – die beiden Seiten der Medaille in der Mitarbeiterführung
Elke Stoll Undeloh
    Ernährung vor, während und nach der Chemotherapie – nützt das was?

Ramona Schinköthe

Berlin
   

Schreiben und Zitieren – Tipps für die Praxis?

Prof. Dr. Niels Eckstein

Pirmasens

    Mikrobiologische Validierung

Jürgen Maurer

Frankfurt

13.00-14.00 Mittagspause



Samstag, den 21.01.2017 - Kurzvorträge
Uhrzeit Veranstaltung Referent Ort
Chair

N.N.

 

14.00-14.25

Umsetzung von Leitlinien – wie überzeuge ich meinen Arzt

Dr. Gisela Sproßmann-Günther
Dr. Jochem Potenberg

Berlin

14.25–14.50

Ausgewählte supportive Maßnahmen bei oraler Zytostatikatherapie

Dr. Tilman Schöning

Heidelberg

14.50-15.15

Ernährung zur Krebsprävention

N.N.

 

15.15-15.30 Case Reprots

N.N.

 

15.30-16.00

Pause

 

 

Chair

Claudia Woeste

Berlin

16.00-16.35

Nutzen und Risiken der Magenverweilzeit von oralen Darreichungsformen Prof. Dr. Sandra Klein Greifswald
16.35-17.00

Supportivmaßnahmen (Refresh)

Jürgen Barth

Gießen

17.00-17.25

Mukositis nach neuer Leitlinie

N.N.

 

17.25-17.55

Für das Leben und über das Leben hinaus

Prof. Dr. Günther Wiedemann

Ravensburg

17.55-18.00

Abschluss der Tagung

 

 


Samstag, den 21.01.2017 - Workshops
Uhrzeit  Veranstaltung Referent Ort
14.00 -17.00   Burnout: Nein danke!
N.N.  
 
   
14.00-15.30   Arbeiten im Team – wie gehe ich mit Konflikten um? Tipps und Tricks Elke Stoll Undeloh
14.00-15.30

 

Beratung onkologischer Patienten bei dermalen Nebenwirkungen der Krebstherapie

N.N.


14.00-15.30   Pumpen und andere Hilfsmittel zur Applikation/
Herstellung von Zytostatika
Mathias Nietzke Dortmund
14.00-15.30

 

Gesunder Rücken

Falk Lippold

Cottbus

15.30-16.00

 

Pause

 

 

16.00-17.30  

Ernährungsmedizinische Grundlagen für
onkologische Pharmazeutenn

Dr. Monika Pirlet-Gottwald

München


Weitere Workshops

Samstag, den 21.01.2017 -Zertifikatskurse
Uhrzeit Veranstaltung Referent Ort
14.00-18.00

Zertifikatskurse der DGOP - Aseptisches Arbeiten



Sonntag, den 22.01.2017- Vorträge
Uhrzeit Veranstaltung Referent Ort
  Chair

N.N.

 

09.00-9.40

Pipeline der Pharmazeutischen Industrie

 

9.40-10.05

Liquid Biopsy – den malignen Code entschlüsseln

Prof. Dr. Robert Mader

Wien, Österreich

10.05-10.30

Ernährungsmedizinische Grundlagen für onkologische Pharmazeuten

Dr. Monika Pirlet-Gottwald

München

10.30-10.45 Pause

 

 

  Chair

N.N.

 

10.45-11.10 Update: Stoffwechsel von Tumorzellen

Prof. Dr. Hans Joachim Seitz

Hamburg

11.10-11.35

Management von Toxizitäten unter Checkpoint- Inhibitoren

Dr. Alexander Burchardt

Oberursel

11.35–12.00 Standard Changing News in der Onkologie: Was wird 2017 umgesetzt?

Prof. Dr. Günther Wiedemann

Ravensburg

 

 

| Mehr